Aprilis, anno Domini MCXXXIII (1133)
  Der April beginnt mit einem starken Regenschauer,
  welcher aber nach den ersten Tagen abebbt und einem
  warmen und trockenen Wetter Platz macht.
  Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad. (Details)

Überall auf den Straßen ist zu hören,
     dass die Priester beunruhigt sind. Nach einem schweren
     Unwettter wurden große Schäden an verschiedenen
     Punkten der Stadt gemeldet. Am schlimmsten traf es die
     Grabeskirche, deren Dach eingestürzt ist. Was mag
     Gottes Zorn auf die Menschen in der heiligen Stadt
     gelenkt haben?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Königreich Jerusalem. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Melisende von Jerusalem

Königin von Jerusalem

Geburtsjahr: 1105

Stand: 2. Stand

Volk: Lateiner

Status: verwitwet

Familie: Königshaus von Jerusalem


               Wappen:

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. April 2019, 15:59

Hodierna von Jerusalem, die Schwester der Königin und designierte Fürstin von Tiberias

Charakter-Eckdaten
Name: Hodierna von Jerusalem
Geburtsjahr: 1110
Stand: 2. Stand - Adel
Volk: Lateiner
Religion: römisch-katholisches Christentum
Wohnort: Jerusalem (oder Tiberias)
Aussehen: Die ID hat derzeit Anne Hathaway als Avatar; sollte dieser gewechselt werden, bitte nur in Absprache mit mir.

Charakter-Hintergrund

Familie: Haus Jerusalem

Verhältnis zum Suchenden: Hodierna ist Melisendes Schwester.
Außer Melisende gibt es allerdings noch zwei weitere bespielte Schwestern, Alice und Yvette, sowie einen bespielten Ehemann, Godefroy de Bures. Beide Familien haben noch weitere Mitglieder, die an dieser Stelle einmal unerwähnt bleiben sollen.

Vergangenheit der gesuchten ID: Hodierna wurde im Jahr 1110 in Edessa geboren, damals noch als die Tochter eines Grafen. Erst im Jahr 1118 wurde ihr Vater zum König ernannt und im Jahr 1120 zog dann auch seine gesamte Familie von Edessa nach Jerusalem, wo für Hodierna ein recht beschauliches Leben begann. Sie hatte wenig Pflichten, im Gegensatz ihrer älteren Schwester Melisende, die nach und nach zur Erbin des alternden Königs herangezogen wurde, da dieser lediglich einen Bastardsohn in die Welt gesetzt hatte, der die Krone nicht erben konnte. Erst im Januar 1133 begann für sie dann der Ernst des Lebens, als sie mit dem Fürstensohn verlobt wurde, der auch noch ihre eigene Wahl war. Derzeit lebt sie bei ihrem nunmehrigen Ehemann Godefroy de Bures in Tiberias und setzt sich mit den ersten kleinen Tücken des Ehelebens auseinander.

Wissenswertes zur gesuchten ID: Der einstige König von Jerusalem, Balduin II., hat in seiner Ehe mit Morphia von Melitene lediglich vier Töchter, aber keinen Sohn gezeugt. Aus diesem Grund setzte Balduin seine älteste Tochter Melisende als seine Nachfolgerin ein und verheiratete sie mit dem inzwischen ebenfalls schon verstorbenem Fulko von Anjou, der es allerdings schwierig hatte, die Herrschaft zu übernehmen, da Melisende ihn nicht ließ. Besonders auch in dieser Zeit, aber auch vorher und aktuell, sind die vier Schwestern einander sehr eng verbunden und stehen möglichst füreinander ein, wenn auch die Interessen inzwischen manchmal auseinander klaffen. Hodierna beschäftigt sich gerne mit Bildung, Reisen und gutem Essen. Sie besitzt ein recht sanftes und liebevolles Wesen, kann aber auch sehr vehement auf ihren Willen bestehen. Ihren Ehemann Godefroy de Bures beispielsweise hat sie sich vor ihrer Schwester Melisende regelrecht erkämpft, die der Verbindung nur recht widerwillig zusagte. Godefroy de Bures ist der erstgeborene Sohn des Fürsten von Tiberias und wird diesem eines Tages als Fürst nachfolgen.

Erwartungen an die ID/Das Konzept: Hodierna von Jerusalem scheint historisch sehr willensstark und politisch geprägt gewesen zu sein, bei uns ist sie bislang ein wenig milder beschrieben worden. Es wäre schön, wenn sie dem historischen Vorbild ein wenig mehr angenähert werden könnte, ohne dabei einen Quantensprung zu vollziehen. Ansonsten ist Hodierna als Schwester der Königin natürlich eine sehr standesbewusste und wohlerzogene Dame des zweiten Standes, die den ungewöhnlichen Wunsch erfüllt bekam, einen Ehemann ihrer Wahl heiraten zu können: Godefroy de Bures.

Über die Spieler
Anforderungen an den Spieler: Es wäre schön, wenn sich ein fantasievoller Schreiber für Hodierna finden ließe, der ein bisschen Verständnis für eine Dame des 12. Jahrhunderts mitbringt und zuverlässig am Ball bleibt. Es ist nicht notwendig, jeden Tag und im Akkord zu posten, aber eine gewisse Regelmäßigkeit sollte erkennbar sein.
Informationen über den Suchenden: Sowohl Godefroy als auch ich freuen uns sehr über einen neuen Spieler für Hodierna und sind beide langjährige und zuverlässige Schreiber, die gerne jede benötigte Hilfestellung bieten. Insgesamt hat Hodierna als ID ein sehr zuverlässiges und stabiles Umfeld, was Aktivität anbelangt, sodass keine Langeweile aufkommen dürfte, wenn man das Konzept mag.
     
Ihre königliche Hoheit Melisende von Jerusalem, Königin von Jerusalem
Adlige von Jerusalem