Aprilis, anno Domini MCXXXIII (1133)
  Der April beginnt mit einem starken Regenschauer,
  welcher aber nach den ersten Tagen abebbt und einem
  warmen und trockenen Wetter Platz macht.
  Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad. (Details)

Überall auf den Straßen ist zu hören,
     dass die Priester beunruhigt sind. Nach einem schweren
     Unwettter wurden große Schäden an verschiedenen
     Punkten der Stadt gemeldet. Am schlimmsten traf es die
     Grabeskirche, deren Dach eingestürzt ist. Was mag
     Gottes Zorn auf die Menschen in der heiligen Stadt
     gelenkt haben?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Königreich Jerusalem. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Geburtsjahr: 1088

Stand: 2. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: Haus Candé


               Wappen:

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. März 2019, 12:15

[Geschlossen] Hugues de Candé

Hallo zusammen, nach langer Zeit würde ich gerne zurückkehren, und zwar mit folgendem Charakter:


1) Wie lautet Euer Name?

Hugues de Candé

2) Wann wurdet Ihr geboren?

1088

3) In welchen Stand wurdet Ihr hineingeboren?

2. Stand

4) Welchem Volk gehört Ihr an?

Lateiner

5) Welche Religion ist die Eure?

Christlich (katholisch)

6) Wo wohnt Ihr?

Eigentlich auf meinem Stammsitz in Candé. Nun befinde ich mich auf dem Weg nach Jerusalem, zu meinem Neffen Gautier.

7) Habt Ihr Familie in Jerusalem?

Die Candés.

8) Gibt es irgendwelche Besonderheiten über Euch zu wissen? Was seid Ihr von Beruf?

Ich bin in erster Linie Herr von Candé, was mich in Jerusalem aber nicht weit bringen wird. Und Ritter.

9) Was ist Euer Begehr in unserem Königreich?

Macht und Reichtum.

10) Wer ist Euer Avatar?

Richard Dormer


Der Probepost folgt dann natürlich noch.

Seine Gnaden Hugues de Candé
Adliger von Jerusalem
Ritter


Geburtsjahr: 1088

Stand: 2. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: Haus Candé


               Wappen:

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. März 2019, 13:20

Unnachgiebig trieb Hugues de Candé sein Ross voran, das ihn über die hügeligen Weiten des Innenlands nach Cafram trug. Händler hatten ihm den Weg gewiesen, nachdem er am Tag zuvor in Akkon an Land gegangen war. Candé, den Stammsitz seiner Familie in Frankreich, hatte er endgültig hinter sich gelassen. Vorbei waren die Zeiten seiner blassen Herrschaft und des trostlosen Alltags. Viel zu lange hatte er sich seiner Rolle untergeordnet, die ihm sein verhasster Bruder auferlegt hatte. Schon immer war er in seinem Schatten gestanden. Nichts hatte ihm das Schicksal vergönnt. Selbst die geliebte Frau, die er sich still und heimlich ersehnt hatte, hatte Yves sich genommen. Doch nun war die Zeit gekommen, sich aus diesem Schatten zu erheben.

Vor etlichen Monaten schon hatte ihn die Nachricht über den Tod seines Bruders ereilt. Der Narr hatte es tatsächlich geschafft, ein ganzes Königreich gegen sich aufzubringen. Hugues hatte nie viel von Yves gehalten, doch er hatte ihm weitaus mehr Scharfsinn und Verstand zugetraut. Nicht nur, dass er sich selbst dem Henker ausgeliefert hatte – er hatte auch noch seine gesamte Familie in den Schmutz gezogen. Verbrannte Erde bot aber stets auch Chancen, die Hugues nur allzu bereitwillig zu nutzen gedachte.

Candé hatte Hugues einem Vogt überlassen und Besitztümer verkauft, um die Überfahrt zu finanzieren. Er hatte keine Familie, um die er sich kümmern musste, denn er war Zeit seines Lebens frau- und kinderlos geblieben. Sein einziger Begleiter war sein Handlager Rorgon, der ihm stets treue Dienste geleistet hatte und der auch im Heiligen Land von Nutzen sein konnte. Rorgon war ein Hüne, der nicht viel redete und vermutlich auch nur mit einem schwachen Geist gesegnet war. Aber er führte jeden Befehl aus und hatte auf Fremde allgemeinhin eine äußerst einschüchternde Wirkung. Qualitäten also, die Hugues durchaus zu schätzen wusste.

Hugues hatte sich vor seiner Abreise keine großen Gedanken gemacht, wie Gautier, sein Neffe, reagieren würde. Letztlich war es ihm gleichgültig, ob der Junge ihn mit Freudenstürmen empfangen oder in den Hades schimpfen würde. Er war für Hugues nur ein Junge, den er nie wirklich wahrgenommen hatte. Zweifellos aber nun auch ein Junge, den der Tod seines Vaters in eine neue, einflussreiche Rolle gehievt hatte. Gautier konnte also etwas Beistand gebrauchen. Davon abgesehen war er auch ein Sprungbrett. Als Herr von Candé war Hugues in Jerusalem völlig unbedeutend. Einzig der Name seiner Familie, die ganz offenkundig keinen guten Ruf genoss, verschaffte ihm eine Gelegenheit die Bedeutungslosigkeit hinter sich zu lassen.

Voller Enthusiasmus ritt Hugues also dem Sonnenaufgang entgegen und erblickte alsbald die Burg Cafram am Horizont, die sich durchaus imposant vor seinen Augen auf einer Anhöhe erhob. Unbedarft von den Konflikten, die sich bereits im Hintergrund abspielten, näherte er sich in Begleitung von Rorgon der Torwache. Mit fester, befehlender Stimme kündigte er schon aus der Ferne sein Eintreffen an, als wäre man vor Ort bereits in freudiger Erwartung: “Hugues de Candé, Herr von Candé, wünscht seinen Neffen Gautier zu sprechen!“ Hugues war durchaus gespannt, wie Gautier reagieren würde. Die Vorstellung, dass er aus allen Wolken fiel und voller Unglauben verstummte, zauberte Hugues ein breites Grinsen ins Gesicht.

Seine Gnaden Hugues de Candé
Adliger von Jerusalem
Ritter


Torwächter

Spielleitung

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ----

Familie: keine

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. März 2019, 13:24

Zusammenfassung:
Name: Hugues de Candé
Geburtsjahr: 1088
Stand: 2. Stand
Volk: Lateiner
Religion: römisch-katholisches Christentum
Wohnort: Jerusalem
Familie: Candé
Zusätze: Ritter
Avatar: Richard Dormer

Gott zum Gruße und herzlich Willkommen im Königreich!

Nach deiner Freischaltung wird dein Thread ins Archiv geschoben.
Viel Spaß nun im Königreich Jerusalem!


Dinge, die vor dem Start ins Rollenspiel noch Beachtung finden sollten:
- Die Timeline: Damit die Reihenfolge der Handlungen nicht durcheinander gerät und immer klar ist, welches Wissen man zu welchem Zeitpunkt schon haben kann, haben wir diese Timeline angelegt. Neue Threads oder Änderungen eines bestehenden Threads bitte immer hier kundtun.
- Die Spielregeln: Immer ein guter Ratgeber für Neueinsteiger.

Weitere, nützliche Links:
- Unsere Wiki: Hier finden sich allgemeine Informationen zu Jerusalem, speziell auf unser Rollenspiel abgestimmt.
- Die Privatforen der Familien und Einrichtungen. Hier können sich die Angehörigen derselben intern und fernab "fremder Augen" über ihre Pläne unterhalten. Dieser Bereich ist Sim-Off!
- Wenn du einmal länger keine Zeit hast, bitten wir hier um kurze Rückmeldung. Auch alle anderen Spieler informieren hier über ihre Absenz.
- Suchst du einen Schreibpartner, kannst du diesen hier finden!