Aprilis, anno Domini MCXXXIII (1133)
  Der April beginnt mit einem starken Regenschauer,
  welcher aber nach den ersten Tagen abebbt und einem
  warmen und trockenen Wetter Platz macht.
  Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad. (Details)

Überall auf den Straßen ist zu hören,
     dass die Priester beunruhigt sind. Nach einem schweren
     Unwettter wurden große Schäden an verschiedenen
     Punkten der Stadt gemeldet. Am schlimmsten traf es die
     Grabeskirche, deren Dach eingestürzt ist. Was mag
     Gottes Zorn auf die Menschen in der heiligen Stadt
     gelenkt haben?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Königreich Jerusalem. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SPIELLEITUNG

SPIELLEITUNG

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ----

Familie: unbekannt

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. März 2019, 22:01

Renier de Brus de Banias - Der Grenzbaron

Charakter-Eckdaten
Name: Renier de Brus de Banias
Geburtsjahr: 1096
Stand: 3. Stand
Volk: Lateiner
Religion: Römisch-Katholisch
Wohnort: Jerusalem und Banias
Aussehen: Keine besonderen Vorgaben

Charakter-Hintergrund
Familie: Der Baron ist das Oberhaupt der Familie Brus, einer kleinen Familie aus dem Niederadel. Renier selbst ist seit 1128 der Baron von Banias und durch seine Frau ist er mit der Familie Milly verwandt, welche in Samaria ein Lehen von der Krone hält. Margaux de Brus, Tochter und einziges Kind des Barons, ist mit Honfroy de Toron verheiratet, somit bestehen auch familiäre Bande zur Familie Toron. Als Baron ist Renier ein Mitglied der Haute Cour, einer Versammlung der höchsten Adligen des Königreiches, welche Königin Melisende bei der Regierung des Reiches beraten.

Vergangenheit der gesuchten ID: Renier de Brus wurde bereits bespielt, allerdings nicht besonders lange. Einer freien Charakterentwicklung steht daher nichts im Wege!

Wissenswertes zur gesuchten ID: Als Herrscher einer Burg die unmittelbar im Grenzgebiet zum feindlichen Damaskus liegt, hat Renier de Brus ein gefährliches Leben! Er muss stets darauf bedacht sein seine Burg in gutem Zustand und gut verteidigt zu halten. Auch ist es wichtig dass er selber nicht unfähig ist was militärische und auch politische Belange angeht.

Erwartungen an die ID/Das Konzept: Renier ist das Oberhaupt einer niederadligen Familie, die verwandschaftlich gut in der Gesellschaft des Königreiches vernetzt ist. Renier hat eine bespielte Tochter und einen bespielten Schwiegersohn, ebenso wird die Familie seiner Frau aktiv bespielt. Renier de Brus ist eine gute Möglichkeit für Neulinge die gerne einen adligen Herrscher verkörpern möchten, ins Rollenspiel einzusteigen!

Über die Spieler
Anforderungen an den Spieler: Mit diesem Charakter geht ein wenig mehr Verantwortung einher, da er eben nicht ganz unbedeutend ist. Wir würden uns bei einer Übernahme regelmäßiges Posten und die Motivation länger dabei zu bleiben, wünschen.