Aprilis, anno Domini MCXXXIII (1133)
  Der April beginnt mit einem starken Regenschauer,
  welcher aber nach den ersten Tagen abebbt und einem
  warmen und trockenen Wetter Platz macht.
  Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad. (Details)

Überall auf den Straßen ist zu hören,
     dass die Priester beunruhigt sind. Nach einem schweren
     Unwettter wurden große Schäden an verschiedenen
     Punkten der Stadt gemeldet. Am schlimmsten traf es die
     Grabeskirche, deren Dach eingestürzt ist. Was mag
     Gottes Zorn auf die Menschen in der heiligen Stadt
     gelenkt haben?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Königreich Jerusalem. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. April 2015, 15:46

Beratung

So Jungs ich brauche eure Hilfe oder euren Rat
Ich möchte gerne wieder mit einer neuen Id einsteigen meine Frage ist was ratet was ich machen könnte. ?

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Al Thi'b

Ruhestand

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. April 2015, 15:47

Das hängt ganz davon ab, was du machen möchtest und was du gut kannst. ;)
Woran bist du denn interessiert?

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. April 2015, 15:48

Nun ich könnte entweder wiede reinen Priester spielen aber das wäre dann vielleicht eher ein Wanderprediger. Dann wäre natürlich noch möglich vielleicht ein kaufmann oder ein reicher Bürger oder ein gesandter?

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Al Thi'b

Ruhestand

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. April 2015, 15:54

Geistliche und Bürger würden eigentlich immer gesucht, wobei ich denke, dass du als Wanderprediger vielleicht ein bisschen wenig Anschluss haben könntest.

Wenn du einen Bürger spielen möchtest, würde sich ein Handwerker anbieten, die werden eigentlich immer gesucht.
Hier ist eine Übersicht über die Handwerksberufe: Meister ihres Handwerks im gesamten Königreich

Wenn du einen Händler spielen willst, würde sich ein Venezianer anbieten.
Hier eine Übersicht dazu: Die venezianische Kommune in Jerusalem

Allgemein könnte dir auch unser Leitfaden helfen, wenn du noch so gar nicht richtig weißt wohin mit dir: http://www.koenigreich-jerusalem.net/for…_die_ID-Planung

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. April 2015, 15:55

hm ich kann ja auch NID machen oder?

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Al Thi'b

Ruhestand

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. April 2015, 15:56

Was ist "NID"?

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. April 2015, 15:58

Eine Nebenidentität.

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Al Thi'b

Ruhestand

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. April 2015, 16:02

Achso, okay.

Ein Blick in die Spielregeln könnte da helfen:
http://www.koenigreich-jerusalem.net/for…ditionalRules#V. Regeln für IDs/Charaktere

Zitat

1. Anzahl von IDs
a) Grundsätzlich darf jeder Spieler bis zu 4 IDs besitzen.
b) In Einzelfällen behält die Spielleitung es sich vor, die Zahl von erlaubten IDs niedriger anzusetzen, wenn sie sich hierzu veranlasst sieht. Selbiges gilt allerdings auch dann, wenn ein Spieler mehr IDs haben möchte - dies ist generell möglich, muss aber bei der Spielleitung angefragt werden.
c) Event-IDs können in aller Regel problemlos über das normale Kontingent hinaus angelegt werden. Solche sind allerdings nur für einen befristeten Zeitraum angelegt und sollen für bestimmte Anlässe, beispielsweise Turniere oder Schlachten bespielt werden.

2. Anmeldung bei der Spielleitung
a) Jede ID, die nach der ersten Registrierung angelegt wird, muss unweigerlich vorher bei der Spielleitung angefragt und genehmigt werden. Ohne die Genehmigung wird die ID nicht freigeschaltet. Bitte gebt zu diesem Zweck auch an, was ihr in etwa für eine ID vorgesehen habt (Sozialer Stand, Familie, Herkunft).
b) Die genehmigte ID wird durch die Spielleitung angelegt. Dies wird deshalb so gehandhabt, weil die Forentechnik keine E-Mail-Adresse mehr als einmal zulässt.


Aber bei der Gelegenheit möchte ich auch nochmal einen anderen Absatz zitieren, nur sicherheitshalber:
http://www.koenigreich-jerusalem.net/for…tionalRules#III. Spielregeln

Zitat

a) Wir schreiben keine Mindestlänge vor, weisen aber trotzdem explizit darauf hin, dass wir keine klassischen Zweizeiler wünschen. Es gibt immer viele Möglichkeiten, seine Postings schön auszuschmücken und gewisse Dinge zu umschreiben. Beachtet dies und nehmt Rücksicht auf eure Mitschreiber.


Den Hinweis meine ich nicht böse, aber ich wollte es trotzdem erwähnen. Eigentlich alle unserer Schreiber haben eine ziemlich üppige Postinglänge und erwarten sich auch eine gewisse Liebe ins Detail von ihren Schreibpartnern. Wenn du Anschluss suchst, solltest du das im Hinterkopf behalten.

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. April 2015, 16:05

okay gut. Das mit Postlänge weiss ich noch ;) hm ich könnte eine Italeinischen Kaufmann spielen. Und bei Bedarf einen Priester oder vielleicht was anderes einen Diener oder einen "Sklaven"

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Al Thi'b

Ruhestand

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 16. April 2015, 16:06

Klar, dazu wird sich dann sicherlich später Pietro Morosini bei dir melden, der hat die Schirmherrschaft über die Italiener und wird dich dann weiter beraten. :)

Über weitere IDs reden wir dann wieder, wenn du eine gewisse Zeit lang aktiv dabei geblieben bist. Nichts für ungut, aber das letzte Dreivierteljahr bestand ausschließlich aus Abmeldungen, Zurückmeldungen, Abmeldungen und kommentarloses Verschwinden, da wollen wir dann lieber noch etwas warten, bevor IDs implementiert werden, die nach wenigen Wochen wieder verschwinden. :)

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 16. April 2015, 16:07

okay soll ich jetzt eine neude Id anlegen ;)

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Pietro Morosini

Venezianischer Konsul

Geburtsjahr: 1108

Stand: 2. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine


               Wappen:

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 16. April 2015, 19:41

Huhu :)

Es freut mich sehr, dass du Interesse hast an einen bürgerlichen venezianischen Kaufmann. So eine ID ist ziemlich interessant, finde ich. Ein bürgerlicher Kaufmann steht hoch genug, dass er salonfähig ist und sich auch in guter Gesellschaft bewegen kann, aber nicht so hoch, dass er sich enorm viel Kopfzerbrechen wegen der exakten gesellschaftlichen Regeln, von denen Adlige bombardiert werden, machen muss :)

Ich würde vorschlagen, dass deine ID aus der Republik Venedig (also entweder der Stadt Venedig oder von Venedig beherrschten Städten wie Jesolo, Zara, Spalato oder Pola) kommt. Pietro würde deiner ID für eine monatliche Miete eine Unterkunft (Gemach + Handelsräumlichkeiten) in der Loggia zuteilen, von wo aus deine ID Handel und Geschäfte betreiben kann :)

Bevor du eine neue ID anlegst, will ich aber erst mal dein Konzept von dieser ID haben :)
  
Seine Gnaden Pietro Morosini
Adliger von Jerusalem
Konsul der venezianischen Kommune von Jerusalem

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 16. April 2015, 19:50

Nun Konzept
Ein Händler der aus Venedig kommt um Geschäfte im Heiligen Land zu machen und ein Entdecker ist der nur von Erzählungen und Bücher vom Heiligen Land gehört hat;)

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Pietro Morosini

Venezianischer Konsul

Geburtsjahr: 1108

Stand: 2. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine


               Wappen:

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 16. April 2015, 19:58

Naja, selbstredend :D Ich glaube da hast du mich grad missverstanden, ich wollte nicht bloß eine Bestätigung meiner eigenen Worte haben :) Was ich wissen wollte war eigentlich, sein Name, sein Hintergrund, welches Konfliktmaterial sich ergeben könnte oder aber ob dieser Charakter nie anecken würde - nur so als Beispiel mal hingeworfen. Einfach damit ich weiß, ob sich dein Konzept in das Forum gut einfügt, und auch, damit ich weiß, ob ich Pietro und auch meine anderen IDs gerne mit dieser ID interagieren lassen würde :)
  
Seine Gnaden Pietro Morosini
Adliger von Jerusalem
Konsul der venezianischen Kommune von Jerusalem

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 16. April 2015, 20:15

Ach so :D Seine Name ist Bartolomeo Pellusio der Hintergrund naja er ist schon ein bisschen misstrauisch und mürrisch aber. Er gewöhnt sich schnell ;) :)

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Pietro Morosini

Venezianischer Konsul

Geburtsjahr: 1108

Stand: 2. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine


               Wappen:

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 16. April 2015, 20:31

Das war jetzt ziemlich karg. Ich glaube nicht, dass wir mit Einzeilern alleine auf einen Nenner kommen :) Schau dir zum Beispiel diese Profile hier an: http://www.koenigreich-jerusalem.net/for…=User&userID=86 oder http://www.koenigreich-jerusalem.net/for…=User&userID=24 oder http://www.koenigreich-jerusalem.net/for…=User&userID=19

Das sind alles schon sehr gut überdachte und viel gespielte IDs, die im Laufe des Spiels gewachsen sind; und daher kann ich freilich unmöglich so viele Infos verlangen. Aber ich will einfach wissen, was genau deinen Charakter ausmachen würde, was seine Geschichte ist, was er erhofft und so weiter und so fort. Vielleicht würde es dir helfen, dir mal bewusst etwas Zeit zu nehmen, um dir ein Konzept zu erdenken? Vielleicht würde dir auch ein Probepost helfen, dir den Charakter zu konzeptualisieren? :)
  
Seine Gnaden Pietro Morosini
Adliger von Jerusalem
Konsul der venezianischen Kommune von Jerusalem

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 16. April 2015, 20:34

ja gerne :)

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Pietro Morosini

Venezianischer Konsul

Geburtsjahr: 1108

Stand: 2. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine


               Wappen:

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. April 2015, 22:09

Gerne hier wenn du magst!
  
Seine Gnaden Pietro Morosini
Adliger von Jerusalem
Konsul der venezianischen Kommune von Jerusalem

Geburtsjahr: 1082

Stand: 1. Stand

Volk: Lateiner

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

19

Freitag, 17. April 2015, 14:31

Probepost
In Venedig ging alles seinen Dingen wie gewohnt zu. Während sich auf dem Marktplatz,zahlreiche Leute tummelten war in einem Kontor viel los. Dem Kontor von Bartolomeo Pellusio , in diesem ging es mal wieder hektisch zu. Bartolomeo stammt aus gutem Hause aus gutem Bürgerlichen Hause . Er ist gelehrsam und natürlich auch sehr Fromm. Pflichtbewusst und mit nötiger Selbständigkeit und Verantwortung, er stand wenn nötig früher auf um seine Pflichten aufzunehmen. Er hat aber auch ein glückliches Händchen für Geschäfte. Doch für manche Leute war er manchmal arrogant und ein Oberlehrer. Doch man lobte ihn auch wegen seiner Barmherzigkeit und seiner Treue zu seiner Familie und seinen Freunden. Natürlich ist Bartolomeo gerissen. dass ist jeder Kaufmann oder Händler. Er ist glücklich Verheiratet und hat ausserdem drei Kinder die alle Schon Erwachsen sind. Paulo der zweitälteste Sohn hilft dem Vater im Kontor dieser soll ihn auch für ein paar Monate übernehmen. Bartolomeo will ins Heilige Land reisen um Dort handel zu treiben und auch die Länder des Orients zu entdecken. Doch zuerst muss er sich erst mit dem letzten Geschäften in Venedig befassen, danach soll Paulo dass hier machen. Schon von klein auf hatte sich der kleine Bartolomeo für den Orient interessiert aus Büchern und Erzählungen, entstand beim Bartolomeo ein Bild eines zauberhaften Landes mit Der Magie des Orients. Doch auch als Christ will er seine Pflicht erfüllen und zum Grab des Erlösers pilgern um dort zu beten und zu bitten und im Gesprächmit Gott zu verharren. Er liess die San Marco, eines Seiner besten Schiffe schon beladen. Doch Der Alte Trimonti ein Kunde von Bartolomeo kam in den Kontor und sprach. Seid gegrüsst mein Freund ich wollte fragen ob ihr meine Gewürze habt ,und Bartolomeo antwortete. Seid gegrüsst Edler Freund natürlich habe ich eure Gewürze sie sind dort in den Kisten drin. Trimonti wies seinen Diener an die Kisten auf den Wagen zu laden. Ich habe gehört daass ihr ins Heilige Land reißt passt euch auf. Nach einem Pläuderchen mit Trimonti verabschiedete sich dieser. Bartolomeo kümmerte sich weiter um die anderen Geschäfte, und überlegte ob er nicht auch ein paar Handelsgüter der Extravaganz in den Orient mitnehmen sollte. Er sah noch bei seinem Sohn Paulo vorbei und ging dann nach Zu seinem Schiff um alles zu überprüfen.

Seine Hochwürden Carmelo Bariese
Priester der römisch-katholischen Kirche

Khamsin

Ruhestand

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ledig

Familie: keine

  • Nachricht senden

20

Freitag, 17. April 2015, 14:54

Hallo!

Ich bin nicht Pietro, daher kann ich inhaltlich nicht viel zu deinem Post sagen. Aber ich wollte dich auf etwas anderes hinweisen, was mir auch bei Carmelo schon aufgefallen war. Deine Postings sind ein wenig wirr formuliert und schwer zu lesen. Ich denke, es würde helfen, wenn du sie etwas strukturieren würdest und auch bei einer Zeitform (am besten der Vergangenheit) bleiben würdest. Auch ein paar Absätze und ein Markieren der wörtlichen Rede würden helfen. Als Beispiel habe ich deinen Post mal so angepasst, wie ich es dir für die Zukunft auch vorschlagen würde.

--------

In Venedig ging alles seinen Dingen wie gewohnt zu. Während sich auf dem Marktplatz, zahlreiche Leute tummelten war in einem Kontor viel los. Dem Kontor von Bartolomeo Pellusio , in diesem ging es mal wieder hektisch zu. Bartolomeo stammte aus gutem Hause aus gutem Bürgerlichen Hause . Er ist gelehrsam und natürlich auch sehr Fromm. Pflichtbewusst und mit nötiger Selbständigkeit und Verantwortung, er stand wenn nötig früher auf um seine Pflichten aufzunehmen. Er hat aber auch ein glückliches Händchen für Geschäfte. Doch für manche Leute war er manchmal arrogant und ein Oberlehrer. Doch man lobte ihn auch wegen seiner Barmherzigkeit und seiner Treue zu seiner Familie und seinen Freunden. Natürlich ist Bartolomeo gerissen. dass ist jeder Kaufmann oder Händler. Er ist glücklich Verheiratet und hat ausserdem drei Kinder die alle Schon Erwachsen sind.

Paulo der zweitälteste Sohn hilft dem Vater im Kontor dieser soll ihn auch für ein paar Monate übernehmen. Bartolomeo will ins Heilige Land reisen um Dort handel zu treiben und auch die Länder des Orients zu entdecken. Doch zuerst muss er sich erst mit dem letzten Geschäften in Venedig befassen, danach soll Paulo dass hier machen. Schon von klein auf hatte sich der kleine Bartolomeo für den Orient interessiert aus Büchern und Erzählungen, entstand beim Bartolomeo ein Bild eines zauberhaften Landes mit Der Magie des Orients. Doch auch als Christ will er seine Pflicht erfüllen und zum Grab des Erlösers pilgern um dort zu beten und zu bitten und im Gesprächmit Gott zu verharren.

Er liess die San Marco, eines Seiner besten Schiffe schon beladen. Doch Der Alte Trimonti ein Kunde von Bartolomeo kam in den Kontor und sprach.

"Seid gegrüsst mein Freund ich wollte fragen ob ihr meine Gewürze habt", und Bartolomeo antwortete.

"Seid gegrüsst Edler Freund natürlich habe ich eure Gewürze sie sind dort in den Kisten drin." Trimonti wies seinen Diener an die Kisten auf den Wagen zu laden.

"Ich habe gehört daass ihr ins Heilige Land reißt passt euch auf." Nach einem Pläuderchen mit Trimonti verabschiedete sich dieser. Bartolomeo kümmerte sich weiter um die anderen Geschäfte, und überlegte ob er nicht auch ein paar Handelsgüter der Extravaganz in den Orient mitnehmen sollte. Er sah noch bei seinem Sohn Paulo vorbei und ging dann nach Zu seinem Schiff um alles zu überprüfen.

------

Also dies wäre nun einfach mal ein Vorschlag. Ich sehe, du hast die wörtliche Rede ja auch in deinem Post anders gemacht, als den Rest, aber wenn das ein riesen Text ohne Absätze ist, ist dies schwer zu lesen. Ich würde dir also empfehlen zumindest Anführungszeichen oder etwas in der Art zu nutzen um die wörtliche Rede abzugrenzen. Dazu kann man sie, zur besseren Textunterteilung auch noch bunt oder fett, oder auch kursiv machen. Wie immer du magst. Nur wenn da eben ein einziger Textblock steht, ohne Absätze und ohne Kennzeichnung von Anfang oder Ende einer wörtlichen Rede, dann ist es schwierig dies zu lesen. :)

Nur ein kleiner Tipp am Rande. Das Inhaltliche bewertet wie gesagt Pietro Morosini. :)

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher