Aprilis, anno Domini MCXXXIII (1133)
  Der April beginnt mit einem starken Regenschauer,
  welcher aber nach den ersten Tagen abebbt und einem
  warmen und trockenen Wetter Platz macht.
  Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad. (Details)

Überall auf den Straßen ist zu hören,
     dass die Priester beunruhigt sind. Nach einem schweren
     Unwettter wurden große Schäden an verschiedenen
     Punkten der Stadt gemeldet. Am schlimmsten traf es die
     Grabeskirche, deren Dach eingestürzt ist. Was mag
     Gottes Zorn auf die Menschen in der heiligen Stadt
     gelenkt haben?

Romain du Puy

Baron von Oultrejordain

Geburtsjahr: 1100

Stand: 2. Stand

Volk: Lateiner

Status: verheiratet

Familie: Haus Puy


               Wappen:



Kekse:

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. August 2017, 20:12

Robin du Puy - Ein junger Knappe

Charakter-Eckdaten

Name: Robin du Puy
Geburtsjahr: 1119
Stand: 2. Stand
Volk: Franke
Religion: römisch-katholisch
Wohnort: Jerusalem, im Haushalt seines Ausbildungsritters Edmund von Westernach

Aussehen:
Robin ist mit seinen 14 Jahren noch eher klein und schmächtig, aber etwas an Größe hat er bereits wettgemacht. Seine Haare sind dunkelbraun, die Augen ebenfalls von einem Braunton. Die Kleidung, die er trägt, lässt seinen Stand erkennen, fällt aber bei ihm als Knappe nicht allzu edel aus.

Bisheriger Avatar war Skandar Keynes, bekannt aus den Narnia Verfilmungen, den ich gerne beibehalten möchte.


Charakter-Hintergrund

Familie:

Robin du Puy ist der Sohn Roland du Puys, des Herrn von Dhiban, einer Herrschaft im Hinterland des Königreiches. Seine Mutter, Flore, entstammt dem Hause Hébron. Er hat noch eine ältere Schwester, Helene. Wie es halt so ist zwischen Geschwistern, man kabbelt und ärgert sich, aber wenn es hart auf hart kommt, halten die beiden zusammen.

Die Familie du Puy, von denen Robins Zweig eine Nebenlinie darstellt, gehört zu den großen Häusern des Königreiches. Als Grande gebietet Romain du Puy, das Familienoberhaupt, über eines der vier großen Territorien Jerusalems. Die Familie mischt in der hohen Politik des Königreiches ganz oben mit und gehört zu den treuesten Unterstützern von Königin Melisende.

Verhältnis zum Suchenden:
Für Romain du Puy ist Robin wie ein Neffe. Robin genießt die Patronage seines einflussreichen Verwandten, wenngleich sich dieser meistens im Hintergrund hält und sich damit begnügt, den Werdegang des Knappen zu verfolgen.

Vergangenheit der gesuchten ID:
Als ältester Sohn wird Robin eines Tages die Herrschaft seines Vaters übernehmen. Doch ehe es an ihm ist zu herrschen, muss er zunächst die Schule eines Ritters durchlaufen und alles erlernen, was von einem Mann seines Standes erwartet wird. Aus diesem Grund vermittelte ihn Romain an Edmund von Westernach, niemand geringeren als den Vizegrafen Jerusalems, auf dass dieser die Ausbildung des Jungen übernimmt.

Wissenswertes zur gesuchten ID:
Robin ist ein aufgeweckter Bursche, der jede Menge Flausen im Kopf hat. In seinem jugendlichen Überschwang kommt er bisweilen auf ziemlich dumme Gedanken, wenngleich er es niemals böse meint. Ein Ausflug auf die Burgmauer des Davidsturms beispielsweise, handelte ihm eine saftige Strafe ein. Inzwischen ist Robin mehr und mehr von diesen Streichen weggekommen, und widmet sich ernsthafter seiner Ausbildung.

Erwartungen an die ID/Das Konzept:
Robin ist eine ID, die mitten drin steht im Spielgeschehen Jerusalems. Als Knappe des Vizegrafen ist er voll ins Geschehen im Davidsturm, der Jerusalemer Stadtfestung, eingebunden und hat mit Edmund von Westernach, dessen Frau Bolka z Madlova, deren Tochter Blanka und dem dortigen Hauptmann feste Anspielpartner. Darüber hinaus besteht mit Romain du Puy, dessen Gemahlin Eleonora familiärer Anschluss an eines der großen Häuser Jerusalems. Nicht zu vergessen seine Schwester Helene, welche in Jerusalem derzeit als Zofe tätig ist.


Über die Spieler

Anforderungen an den Spieler:
Vor allem Freude und Spaß am Rollenspiel. Doch darüber hinaus möchte ich einen Spieler, dem wirklich etwas an der Rolle gelegen ist und der bereit ist, auch über einen längeren Zeitraum am Ball zu bleiben und den Charakter mit Leben zu füllen.

Informationen über den Suchenden:
In Jerusalem bin ich ein Spieler der ersten Stunde. Bei meinen Mitspielern gelte ich als verlässlicher Spielpartner. Natürlich kann es auch mir passieren, dass ich zwischendurch mal etwas kürzer treten muss - RL geht immer vor - doch dann melde ich dies an. Von daher habe ich kein Problem damit, wenn euch das selbe passiert, so lange ich nur bescheid weiß.
     
Seine Gnaden Romain du Puy, Baron von Oultrejordain
Ehemann der Eleonora von Jaffa
Adliger von Jerusalem
Ritter, Seneschall von Jerusalem