Aprilis, anno Domini MCXXXIII (1133)
  Der April beginnt mit einem starken Regenschauer,
  welcher aber nach den ersten Tagen abebbt und einem
  warmen und trockenen Wetter Platz macht.
  Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad. (Details)

Überall auf den Straßen ist zu hören,
     dass die Priester beunruhigt sind. Nach einem schweren
     Unwettter wurden große Schäden an verschiedenen
     Punkten der Stadt gemeldet. Am schlimmsten traf es die
     Grabeskirche, deren Dach eingestürzt ist. Was mag
     Gottes Zorn auf die Menschen in der heiligen Stadt
     gelenkt haben?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Königreich Jerusalem. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SPIELLEITUNG

SPIELLEITUNG

Geburtsjahr: ----

Stand: ----

Volk: ----

Status: ----

Familie: unbekannt

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. September 2012, 17:47

Anreden in Jerusalem

Abendländische Weltlichkeit

Königin: Eure (Königliche) Hoheit

Prinz: Euer Hochgeboren; Euer Prinzliche Gnaden

Fürst: Euer Hochgeboren; Euer Fürstliche Gnaden

Graf, Baron, Ritter und andere Adlige: Euer Hochwohlgeboren; Euer Gnaden

Respektvolle französische Anrede für einen hochadligen Mann: Monsieur ("Mein Herr")

Respektvolle französische Anrede für eine hochadlige Frau (egal ob verheiratet oder nicht): Madame ("Meine Herrin")

Respektvolle französische Anrede für einen Ritter: Messire ("Mein 'Sir'")

Respektvolle französische Anrede für einen niederadligen Mann: Mondamoiseau ("Mein Edelknecht")

Respektvolle französische Anrede für eine niederadlige Frau (egal ob verheiratet oder nicht): Mademoiselle ("Mein Fräulein")

Respektvolle französische Anrede für einen nicht-adligen Mann: Bonhomme oder Mon-Homme

Respektvolle französische Anrede für eine nicht-adlige Frau: Bonnefemme oder Ma-Femme

Abendländische Weltgeistlichkeit

Papst: Eure Heiligkeit; Heiliger Vater

Patriarch: Eure Seligkeit

Bischof: Euer Bischöfliche Gnaden; Eure Hochwürdigste Exzellenz

Priester: Euer Hochwürden

Diakon: Euer Hochehrwürden

Abendländische Ordensgeistlichkeit

Großmeister des Tempelordens; Meister des Johanniterordens: Ehrwürdiger Meister

Großkomtur, Großmarschall und Komtur des Tempelordens; Marschall, Seneschall und Prior des Johanniterordens: Ehrwürdiger Bruder

Ritterbruder und Sergeant des Tempelordens; Ritterbrüder und Ordensbrüder des Johanniterordens: Ehrwürdiger Bruder

Turkopole des Templerordens; Laienbruder des Johanniterordens: Nur Vorname

Judentum

Großrabbiner: Av Beth Din ("Herr des Hauses der Gerechtigkeit")

Rabbiner: Morenu ("Lehrer")

Chasan und Gabbai: Zaddik ("Rechtschaffener")

Männliche Angehörige der Priesterkaste: Kohen (Mehrzahl: Kohanim)

Männliche Angehörige der Levitenkaste: Levi (Mehrzahl: Leviim)

Respektvolle Anrede für einen Mann: Adon + Vorname bzw. Mar + Vorname

Respektvolle Anrede für eine Frau: Gveret + Vorname bzw. Marat + Vorname

Islam und arabische Anreden

Die Anreden für Geistliche und Amtsinhaber sind aus dem Partikel Ya (Anredepartikel „Oh“) und dem Amt des Angesprochenen zu formen. Beispiel: der Mufti von Jerusalem wird mit Ya Mufti angeredet. Es gibt allerdings auch allgemeine Anredeformen:

Anrede für männliche Muslime, die nach Mekka gepilgert sind: Haddsch + Vorname

Anrede für weibliche Muslime, die nach Mekka gepilgert sind: Haddscha + Vorname

Respektvolle Anrede für einen höher gestellten Mann: Ya Sayyid ("Herr")

Respektvolle Anrede für eine höher gestellte Frau: Ya Sayyida ("Herrin")

Respektvolle Anrede für einen Mann mit Kindern: Abu + der Name des ältesten Sohnes bzw. der ältesten Tochter („Vater von…“)

Respektvolle Anrede für einen Mann mit Kindern: Umm + der Name des ältesten Sohnes bzw. der ältesten Tochter („Mutter von…“)

Neutrale Anrede für einen Mann (z.B. um auf sich aufmerksam zu machen): Ya Radschul

Neutrale Anrede für eine Frau (z.B. um auf sich aufmerksam zu machen): Ya Imraa

Freundschaftliche Anrede: Ya Achi („Mein Bruder“)

Freundschaftliche Anrede: Ya Uchti („Meine Schwester“)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ibrahim ibn Ahmad« (1. Oktober 2012, 14:52)