Aprilis, anno Domini MCXXXIII (1133)
  Der April beginnt mit einem starken Regenschauer,
  welcher aber nach den ersten Tagen abebbt und einem
  warmen und trockenen Wetter Platz macht.
  Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad. (Details)

Überall auf den Straßen ist zu hören,
     dass die Priester beunruhigt sind. Nach einem schweren
     Unwettter wurden große Schäden an verschiedenen
     Punkten der Stadt gemeldet. Am schlimmsten traf es die
     Grabeskirche, deren Dach eingestürzt ist. Was mag
     Gottes Zorn auf die Menschen in der heiligen Stadt
     gelenkt haben?

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Donnerstag, 14. September 2017, 11:41

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

Sibylle will beschäftigt werden

Okay prima, danke Man freut sich ja schließlich auch aufs Lesen! Die Freundschaft kann von mir aus natürlich von Herzen gerne bestehen, von mir aus auch länger. Da quatsch ich sowieso keinem rein! Ich würde sagen da schauen wir einfach mal, was am Ende für Alter und Vorgeschichte unterm Strich steht und ihr knüpft euch dann was zusammen, wie es euch am besten gefällt. Von mir aus können wir auch gerne mal im Skype schreiben, wenn du Skype hast, Loyse und Nouel haben ja meine Adresse, können sie ...

Donnerstag, 14. September 2017, 10:14

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

Sibylle will beschäftigt werden

Also die Fragen zu Elinard überlasse ich mal Guillaume zur Beantwortung, klingt aber alles lösbar! Was jetzt allerdings mein liebes Brüderchen angeht... Ich würde gerne erstmal überhaupt ein bisschen Rollenspiel "sehen" bevor Melisende jetzt schon Dinge beschließt, die noch nirgendwo auch nur ansatzweise in der aktuellen Zeitebene behandelt wurden. Wenn es bei mir zeitlich schlecht aussieht wenn es konkret wird, habe ich keine Probleme damit, dass wir uns Sim-Off die Rahmenbedingungen überlegen ...

Montag, 11. September 2017, 20:00

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

Sibylle will beschäftigt werden

Hallo Also 29 ist eigentlich nicht grade jung - passt aber natürlich. Wollte das nur angemerkt haben. Ich werde mir wegen dem Konzept mal ein paar Gedanken machen. Ganz leicht ist die Verheiratung nämlich mit den angedachten Familien leider nicht. Das Haus Bures ist bereits mit der Königin "verheiratet" und sowohl Grenier als auch Puy haben eigentlich keine Verwandtschaft, die wichtig genug wäre, Sibylle zu heiraten (das wäre eher etwas für Nachfahren mit Chance auf ein Erbe). Ich werde mir aber...

Sonntag, 30. August 2015, 22:22

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

[Geschlossen] Théodore de Hierges

Mein Vetter und mein Palatinus - Willkommen.

Dienstag, 7. Juli 2015, 17:06

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

Pferdehaltung im Königreich Jerusalem

Also ehrlich gesagt sehe ich keinen Sinn darin, ein Pferd für jemanden, der möglicherweise 30 Minuten da ist, in die Stallungen reinzuführen, abzuzäumen, abzusatteln, zu putzen, teuer zu verpflegen und erneut aufzuzäumen, aufzusatteln und wieder aus dem Stall rauszuführen. Der Palast ist ja nun keine Pferde-Wellness-Oase für die Pferde fremder Ritter. Und so definiere ich "Besucher" und nicht "Gast". Knappen sind dazu da, die Pferde ihrer Herren zu versorgen, nicht die Stallknechte der Königin. ...

Dienstag, 7. Juli 2015, 15:30

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

Pferdehaltung im Königreich Jerusalem

Jetzt könnte man noch für die königlichen Pferde einen kleinen, schicken Anbau haben und schon passen alle Palatini- und Gefolge-Pferde in die normalen königlichen Stallungen, die dort hineinpassen müssen. Ich denke mal an der Außenwand der Stallungen wird man sicher auch noch Ringe für Besucherpferde haben, die nicht erst noch großartig versorgt werden, gell?

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 13:32

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

Die Palatini

Die Palatini ~In fide firmitas!~ ............................................ Einleitung Die Palatini wurden von Königin Melisende im November 1132 'erschaffen', nachdem ihr Mann Fulko von Jerusalem in der Grabeskirche durch einen Assassinen ermordet wurde. Ihre Aufgabe - ihre einzige Aufgabe - ist der Schutz der Königin, sowie ihrer Familie. Es handelt sich um eine elitäre Einheit die niemals mehr als zwölf Mitglieder, niemals weniger als zwölf Mitglieder zählen soll. Die Königin selbst sucht s...

Donnerstag, 27. November 2014, 09:09

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

Steuern und Besteuerung

Die frühe GEZ Gebühr pro Herdstelle. Die Diskussion scheint so alt wie die Menschheit. Aber ist es bei uns auch so, dass Melisende nicht selbst die Gebühren erheben kann? Ich weiß nicht mehr wie genau wir uns drauf geeinigt haben, die Haute Cour etwas zu entmächtigen. Na, notfalls ziehe ich das einfach noch im Nachhinein durch.

Samstag, 26. Juli 2014, 15:21

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

[Geschlossen] Nicolas Calmy (Spieler)

Ja, der Notar gehört zum königlichen Hof, das geht in Ordnung!

Dienstag, 22. April 2014, 12:09

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

[Geschlossen] Der königliche Bastard

Hallo Brüderchen, jawohl, natürlich gehörst du zu uns. Bin froh, dass du da bist!

Montag, 21. April 2014, 21:52

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

Haus von Jerusalem (Königsfamilie)

Die königliche Familie Hic regit, ille tuetur dieses regiert, jenes schützt Einleitung Das regierende Königshaus von Jerusalem fand seinen Stammvater in dem ehemaligen Kreuzritter Balduin II., der mit seinem geliebten Weib, der armenischen Prinzessin Morphia von Melitene, die Thronfolgerin und Königin Melisende von Jerusalem zeuge. Ursprünglich nannte sich diese Linie "von Rethel" und mancher Bittsteller spricht die Familie Balduins noch immer unter diesem Namen an - was keineswegs falsch wäre. ...

Sonntag, 27. Oktober 2013, 00:18

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

[Geschlossen] Eine Armenische Prinzessin

Hm, das schauen wir nochmal, Kleine Und nun husch in die Heia! Schon viel zu spät für kleine Mädchen!

Sonntag, 27. Oktober 2013, 00:05

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

[Geschlossen] Eine Armenische Prinzessin

Ja, kommt mir bekannt vor, die Bitte... Sie darf rein, richtet ihr gleich Gemächer im Königlichen Trakt ein.

Dienstag, 1. Januar 2013, 12:56

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

[Geschlossen] Yvette von Jerusalem

Jupp, das ist meine jüngste Schwester Darf rein!

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 20:19

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

[Geschlossen] Hodierna von Jerusalem

Jawoll, das ist mein Lästerschwein Werde dir direkt einen Thread eröffnen!

Samstag, 15. September 2012, 13:57

Forenbeitrag von: »Melisende von Jerusalem«

[Geschlossen] Melisende, Prinzessin von Jerusalem

Name: Melisende (von Jerusalem) Geburtsjahr: 1105 Herkunft: Geboren in Edessa, nun wohnend in Jerusalem. Religion: Christentum, römisch-katholisch Stand: Hochadel (Prinzessin) Historische ID: Ja Kurzer Hintergrund: Melisende ist die Tochter Balduins II. und seit 1129 mit Fulko V. von Anjou verheiratet, mit dem sie nach dem Tod ihres Vaters regieren soll. Bis dahin regiert sie an der Seite ihres Vaters, besitzt sie doch dessen volles Vertrauen und seine Liebe. In diesem Jahre, dem Jahr 1130, geba...