Aprilis, anno Domini MCXXXIII (1133)
  Der April beginnt mit einem starken Regenschauer,
  welcher aber nach den ersten Tagen abebbt und einem
  warmen und trockenen Wetter Platz macht.
  Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei 16 Grad. (Details)

Überall auf den Straßen ist zu hören,
     dass die Priester beunruhigt sind. Nach einem schweren
     Unwettter wurden große Schäden an verschiedenen
     Punkten der Stadt gemeldet. Am schlimmsten traf es die
     Grabeskirche, deren Dach eingestürzt ist. Was mag
     Gottes Zorn auf die Menschen in der heiligen Stadt
     gelenkt haben?

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

Freitag, 25. April 2014, 19:21

Forenbeitrag von: »Robert von Jaffa«

Adel und nicht Adel

Und wie doll die die lieb haben, diese Schwesternfummler....

Sonntag, 13. April 2014, 11:41

Forenbeitrag von: »Robert von Jaffa«

Familie Jaffa

Die Familie Jaffa 'Treu bis in den Tod' Einführung: Die Familie Jaffa lebt noch nicht sehr lange im Königreich, hat aber aufgrund der Ritteranzahl und Gefolgsleute von Robert einen gewissen Einfluß. Der ehemalige Ritter aus Flandern hat die Grafschaft im Jahre 1131 nach der Ermordung seine Vorgängers von Königin Melisende, damals noch Regentin des Königreiches, als Lehen erhalten. Das Haus Jaffa steht treu zu Königin Melisende, wie schon zuvor zu ihrem Vater Balduin II. Stammbaum: Stammbaum von ...

Sonntag, 27. Oktober 2013, 16:59

Forenbeitrag von: »Robert III. von Flandern«

[Geschlossen] Robert III. von Flandern

Name: Robert III von Flandern Geburtsjahr: 1094 Herkunft: Flandern Religion: Christentum Stand: Adliger Historische ID: Nein Kurzer Hintergrund: Robert wurde als zweiter Sohn Roberts II von Flandern geboren. 1115 wurde nach ein kurzen heftigen Äffäre mit einer Zofe seiner Mutter, seine uneheliche Tochter Eleonora geboren. Weil es für ihn in seiner Heimat nichts zu holen gab, zog Robert III 1118 mit einem kleinen Gefolge, nach dem Beispiel seines Vaters, ins heilige Land und ließ seine Tochter in...